So können Sie eine mexikanische IP-Adresse im Protokoll haben

04-Oct-2019

Wenn Sie nicht in Mexiko wohnen oder in nächster Zeit dorthin reisen, verpassen Sie vielleicht einige großartige Unterhaltungsinhalte. Dazu gehören lokale Fernsehsender, Televisa und mexikanische Dateien, auf die Sie aus irgendeinem Grund zugreifen möchten. Warum ist das so? Geografische Einschränkungen sind in den letzten Jahren recht häufig geworden. Dies gilt nicht nur für Mexiko, sondern auch für alle anderen Länder. Dennoch gibt es, wie bei jedem Problem, auch für dieses eine Lösung: eine mexikanische IP-Adresse zu bekommen! Das ist etwas, was wir weiter unten besprechen werden. Die Idee ist, Ihnen einige verschiedene Methoden vorzustellen, wie Sie eine mexikanische IP-Adresse erhalten können. Dann werden wir die Vor- und Nachteile beider Methoden hervorheben: Die Verbindung zu einem mexikanischen Server ermöglicht Ihnen nicht nur anonymes Surfen, sondern hält Sie auch von Dritten fern. Wir schlagen Ihnen daher vor, diesen Artikel zu lesen und herauszufinden, wie Sie dank einer neuen IP von jedem beliebigen Ort aus auf mexikanische Inhalte zugreifen können!

So können Sie eine mexikanische IP-Adresse im Protokoll haben

Wie erhalten Sie eine mexikanische IP-Adresse?

Leider ist es nicht ein Bündel von Zahlen, das Sie finden, wenn Sie die Details Ihrer Internetverbindung untersuchen. Es ist viel mehr als das. Eine IP-Adresse kann verwendet werden, um einen bestimmten Benutzer zu verfolgen und um Informationen über seine Surfaktivitäten zu erhalten, und sie kann sich auch auf den Inhalt auswirken, auf den Sie zugreifen können. Wie kann das sein? Bestimmte Streaming-Plattformen und Fernsehkanäle verfügen über Algorithmen, die den Zugriff auf eine IP-Adresse, die nicht die entsprechenden Koordinaten aufweist, verbieten. Wie wir bereits erwähnt haben, ist dies in Mexiko der Fall. Seit fast zwei Jahrzehnten wird jedoch darüber nachgedacht, wie diese Einschränkungen umgangen werden können. Es gibt keinen Grund, warum Sie das nicht nutzen sollten. Hier sind zwei Hauptmethoden, wie man eine lokale IP-Adresse in Mexiko erhält und unbegrenzten Zugang zu ihren Websites hat.

Mit einem Proxy

Eine Methode, mit der Sie wahrscheinlich vertraut sind, ist die Verbindung zu einem Proxy-Server. Ja, dadurch erhalten Sie eine alternative IP-Adresse, die möglicherweise in Mexiko eingestellt ist. Nein, sie ist nicht so sicher und vielseitig wie ein VPN. Die Tatsache, dass viele Proxy-Server kostenlos sind, macht die Idee, sie zu benutzen, unzuverlässig. Die Sache ist die, dass Sie nicht wollen, dass Dritte an Ihre Daten und Ihren wahren Standort gelangen. Dies kann schwerwiegende Folgen für die Privatsphäre und rechtliche Konsequenzen haben. Hinzu kommt, dass viele Proxys keine zuverlässige Verbindung zu Servern in Mexiko anbieten.

Mit einem VPN

Es gibt mehrere Möglichkeiten, wie ein zuverlässiges VPN Ihnen bei Ihrer Verbindung zu einem mexikanischen Server helfen kann. Mit den entsprechenden Protokollen wird es Ihre IP-Adresse tunneln und auf einen Standort in Mexiko einstellen. Ihre wirkliche IP-Adresse wird nicht zurückverfolgt. Bedenken Sie jedoch, dass die zuvor verfügbaren Inhalte jetzt nicht mehr verfügbar sind. Das bedeutet, dass Sie, wenn Sie eine Verbindung von den USA nach Mexiko herstellen, die US-Kataloge von Netflix erst dann sehen können, wenn Sie die Verbindung zu Netflix getrennt haben. Dadurch können Sie vermeiden, dass die Behörden Ihre privaten E-Mails und Nachrichten lesen. In Anbetracht dessen ist es ganz klar, dass ein guter VPN-Anbieter robuste Sicherheitsfunktionen anbieten sollte, die eine anonyme Surfaktivität gewährleisten.Nicht nur dies, sondern auch eine benutzerfreundliche Schnittstelle. Außerdem gilt: Je mehr Standorte, desto besser. Wenn der Anbieter also Tausende von Servern auf der ganzen Welt anbietet, werden zumindest einige in Mexiko arbeiten, was Ihre Chancen auf den Zugriff auf lokale und internationale Inhalte erhöht.

Warum Sie ExpressVPN verwenden sollten

Unser persönlicher Favorit? ExpressVPN. In erster Linie wird es durch einen reibungslosen Installationsprozess hervorgehoben . Wenn Sie erst einmal drin sind, können Sie über 3.000 Server nutzen, von denen mehrere in Mexiko stehen. Darüber hinaus ist es das schnellste VPN auf dem Markt, und Sie werden keine Probleme haben, eine zuverlässige Verbindung aufrechtzuerhalten. Außerdem bietet es eine Reihe von Sicherheitsfunktionen, darunter eine No-Log-Richtlinie und Protokolle und Verschlüsselung nach Industriestandard. Wenn Sie also kein Glück mit dem Zugriff auf mexikanische Inhalte haben, können Sie eine volle Rückerstattung erhalten und stattdessen NordVPN oder CyberGhost ausprobieren. Die mexikanische Fernsehindustrie hat eine Menge Angebote, wenn Sie die richtige IP-Adresse haben. Es wäre also schade, all diese großartigen Inhalte zu verpassen. Um ehrlich zu sein, können Sie nicht viel verlieren, wenn Sie die oben genannten Optionen ausprobieren, besonders wenn Sie sich für einen VPN-Provider entscheiden. Er kann Ihnen nicht nur helfen, eingeschränkte Inhalte freizugeben (wie z.B. Super Bowl, wenn Sie sich außerhalb der USA befinden), sondern auch anonymes Browsen und Kommunikation genießen, die nicht verfolgt werden kann.Letztendlich gibt es so viele Vorteile, ein VPN zu haben und zu benutzen, dass wir uns nicht vorstellen können, warum Sie keins haben wollen. Also, worauf warten Sie noch? Holen Sie sich Ihr ExpressVPN-Abonnement!