Dashlane VPN Überprüfung und Test: Lesen Sie dies, bevor Sie es kaufen!

07-May-2019

Dashlane ist vielleicht besser bekannt als Passwort-Manager. Es ist jetzt auf Version 6 und kommt mit einer Vielzahl von neuen Updates und verbesserten Funktionen. Eine der neuen Aktualisierungen ist die Hinzufügung eines VPN, was uns so interessiert hat, dass wir eine Dashlane-VPN-Überprüfung durchführen wollten. Wir haben das Unternehmen durch einen umfangreichen Test unter die Lupe genommen. Wie passt der Service also zu dem, der von einigen der führenden Anbieter von virtuellen privaten Netzwerken angeboten wird? Zuallererst muss man bedenken, dass es sich hierbei in erster Linie um einen Passwortmanager handelt, dem das Virtual Private Network hinzugefügt wurde. Das ist ein seltsames Konzept für uns, da wir diese Art von Software noch nicht überprüft haben, da wir uns hauptsächlich auf die eigenständigen Anbieter von Virtual Private Network konzentrieren, und deshalb waren wir neugierig, wie es mit einigen der Top-Anbieter wie ExpressVPN, NordVPN und IPVanish zusammenpassen würde. Übrigens können Sie sich hier einen Überblick über IPVanish verschaffen. Hier sind die besten Alternativen :

Dashlane VPN Überprüfung und Test: Lesen Sie dies, bevor Sie es kaufen!

Ist es ein kostenloses oder kostenpflichtiges VPN?

Wir begannen unsere Dashlane-VPN-Überprüfung damit, dass wir uns anschauten, ob es sich um einen kostenpflichtigen oder kostenlosen Anbieter handelt.Eigentlich ist es beides, aber wenn Sie die Vorteile der Funktion Virtual Private Network nutzen möchten, müssen Sie für einen Premium-Plan bezahlen.Mit dem Premium-Plan erhalten Sie alle Funktionen, die Sie erwarten würden, wie z.B. unbegrenzte Passwortverwaltung, und Sie erhalten ein Virtual Private Network und Dark Web Monitoring.Da Dashlane 6 aktualisiert wird und neue Funktionen hinzugefügt wurden, können Kunden mit einer Preiserhöhung rechnen, wenn die Erneuerung fällig ist. Dies wird diejenigen, die bereits ein Abonnement haben und den VPN-Teil der Software nicht nutzen wollen oder müssen, nicht erfreuen. Das Premium-Abonnement betrug früher 40 Dollar pro Jahr, beträgt aber jetzt 60 Dollar pro Jahr.

Leistung

Unser erster Dashlane-VPN-Test war auf Leistung ausgerichtet. Wir konzentrieren uns auf den VPN-Teil der Software, und es ist wichtig zu beachten, dass sie Hotspot Shield als Infrastruktur für das Virtual Private Network verwendet.

Geschwindigkeit

Geschwindigkeit ist eine Sache, auf die wir uns bei der Durchführung von Tests konzentrieren, und dieser Test bildet da keine Ausnahme. Wenn Sie also wissen wollen, wie die Geschwindigkeit im Vergleich zu ExpressVPN, NordVPN und sogar Surfshark aussieht, lesen Sie unseren Surfshark-Test hier... Eigentlich sind die Geschwindigkeiten, die Dashlane VPN bietet, bei weitem nicht die besten . Meistens werden Sie enorme Einbrüche in Bezug auf die Bandbreite feststellen... was nicht gut ist, wenn Sie große Dateien streamen oder herunterladen wollen! Ohne VPN (wir waren in London ansässig) :

Stabilität

Bei unserem Dashlane-VPN-Test sind wir auf keine Stabilitätsprobleme gestoßen, und es gab keine Probleme mit der Verbindung. Wir möchten darauf hinweisen, dass die Software bei einem Verlust der Serververbindung nicht automatisch wieder eine Verbindung herstellt. Da es keinen Kill-Switch gibt, besteht außerdem die Gefahr, dass Sie Ihre eigene IP-Adresse preisgeben.

Streaming

Bei der Überprüfung der Virtuellen Privaten Netzwerke untersuchen wir unter anderem, ob Streaming möglich ist. Was sagt unser Dashlane-VPN-Review über Streaming aus?

Netflix

Wenn Sie von Netflix streamen wollen, haben Sie Pech, denn Streaming ist unmöglich, wenn das VPN aktiviert ist. Die Firma hinter Dashlane behauptet in ihrer FAQ, dass dies ein bekanntes Problem unter den Anbietern von Virtual Private Network sei. Anbieter wie ExpressVPN, NordVPN und CyberGhost würden jedoch dagegen argumentieren, da das Streaming von Netflix über ihre Server möglich ist. Daher können wir die Verwendung von Dashlane VPN nicht empfehlen, wenn Sie speziell von Netflix aus streamen möchten, sei es zu Hause oder im Ausland.

Andere Streaming-Dienste

Während unseres Dashlane-VPN-Tests stellten wir auch fest, dass es nicht möglich war, mit Hulu zu streamen. Es scheint, dass die Server des VPN von vielen beliebten Streaming-Websites blockiert werden. Wenn Sie also nach einem Virtual Private Network zur Überwindung von Geo-Einschränkungen suchen, sollten Sie sich vielleicht woanders umsehen. Eines der besten VPNs für das Streaming im In- oder Ausland ist ExpressVPN, das Server anbietet, die selbst in den strengsten Ländern funktionieren.

Sicherheit

Alle Anbieter von Virtuellen Privaten Netzwerken sollten hervorragende Verschlüsselungs- und Sicherheitsmaßnahmen anbieten, wie sieht dieser Vergleich aus?

Wo ist sie angesiedelt?

Das Unternehmen hinter Dashlane hat seinen Sitz in New York. Dies könnte einige Bedenken aufwerfen, da die USA zu den Fünf-Augen-Ländern gehören, die Informationen mit anderen Ländern austauschen. Eines der Dinge, für die ein Virtuelles Privates Netzwerk bekannt ist, ist die Möglichkeit, dass Benutzer anonym bleiben können, so dass es sich nicht nach einer guten Idee für ein VPN anhört, unter den Fünf-Augen-Ländern zu sein.

Log-Richtlinie

Dashlane VPN hat eine No-Log-Richtlinie eingeführt. Das bedeutet, dass das Unternehmen kein Protokoll über Ihre Nutzung des Dienstes führt. Gleichzeitig behauptet das Unternehmen, dass es AnchorFree, dem Unternehmen, das das VPN bereitstellt, keine Informationen über die Benutzer zur Verfügung stellt. Das einzige, was Dashlane verfolgt, sind technische Informationen im Zusammenhang mit der Verbindung zum Virtual Private Network. Die Firma behauptet, dies sei für sie, um die Stabilität und Leistung der Verbindung aufrechtzuerhalten.

Protokolle

Es werden mehrere Protokolle verwendet. Diese hängen jedoch vom verwendeten Gerät ab. Zu den Protokollen gehören OpenVPN unter Windows und Android, IPsec auf dem Mac und Catapult Hydra unter iOS. Letzteres wurde von AnchorFree entwickelt. Es gibt jedoch keine Möglichkeit, das zu verwendende Protokoll zu wählen, was für unsere Gesamtbewertung von Dashlane VPN nicht sehr gut ist.

Leckschutz

Die Firma, die hinter dieser Lösung steht, macht nicht klar, ob sie einen DNS-Leckschutz in der Software anbietet oder nicht. Was sie sagt, ist, dass alle DNS-Anfragen verschlüsselt und im Tunnel gemacht werden. Natürlich garantiert dies nicht, dass es keine Lecks gibt. Man muss auch bedenken, dass der Virtual Private Network-Teil der Anwendung von HotSpot Shield zur Verfügung gestellt wird, und während des Tests wurden... Lecks und Schwachstellen aufgedeckt.

Torrenting

Eine beliebte Verwendung eines Virtual Private Network ist das Torrenting, daher haben wir dies in unseren Dashlane VPN-Bericht aufgenommen. Das Unternehmen gibt an, dass die Software für P2P-Filesharing verwendet werden kann; die Portweiterleitung wird jedoch vom VPN nicht unterstützt. Wir würden Dashlane VPN jedoch nicht für die Verwendung beim Torrenting empfehlen und würden stattdessen einen der etablierteren VPN-Anbieter wählen, die es gibt. ExpressVPN, NordVPN oder CyberGhost