3 Beste VPNs für QNAP: Warum ein VPN verwenden und wie es auf QNAP installiert wird?

20-Sep-2019

QNAP ist ein gut etabliertes taiwanesisches Unternehmen und eine Tochtergesellschaft der IEI-Gruppe. Das Unternehmen hat sich auf NAS-Systeme (Network-Attached Storage) spezialisiert, die für den Zugriff auf Dateien überall auf der Welt weit verbreitet sind. Das erste NAS-System entstand 2004, im gleichen Jahr wie pfSense. Apropos, wir haben kürzlich einen Artikel über die besten VPNs für pfSense veröffentlicht, falls Sie einen pfSense-Router haben. Wenn Sie Ihren Netzwerkverkehr auf dem QNAP-System sicher halten wollen, wissen Sie, was zu tun ist: Verwenden Sie ein VPN!

3 Beste VPNs für QNAP: Warum ein VPN verwenden und wie es auf QNAP installiert wird?

Warum brauchen Sie ein VPN für QNAP?

Wann immer wir über Dateien oder Dateizugriff sprechen, gibt es ein Anliegen - die Sicherheit. Wie würden Sie sich fühlen, wenn jemand auf Ihre (sensiblen) Daten zugreifen könnte? Das ist nicht gut, oder? Nun, NAS-Systeme eignen sich hervorragend zur Speicherung und zum Zugriff auf Ihre Dateien überall auf der Welt. Aber so sicher sie auch sind, Sie können sich nicht vor bestimmten Personengruppen verstecken - Ihrem Internet-Provider, der Regierung und den Werbeagenturen. Diese Gruppen können jedes Bit der Daten, die Sie empfangen oder senden, sehen und lesen. Einige Internet-Provider sind berüchtigt dafür, die Netzwerkgeschwindigkeit zu begrenzen, indem sie sie auf diejenigen beschränken, die viel herunterladen. Wenn Sie also riesige Dateien speichern, könnte das ein großes Problem sein. Wenn Sie ein Virtual Private Network auf Ihrem NAS-System installieren, können Sie Ihren Datenverkehr sicher halten, ohne dass die Download-Upload-Geschwindigkeit verringert wird. Außerdem verschlüsselt ein VPN alle Informationen, die Sie senden oder empfangen. Das Beste ist, dass die Installation eines VPN auf Ihrem QNAP nur ein paar Minuten dauert. Ihr Internet Service Provider könnte Ihnen ein Messer in den Rücken stechen, aber ein Virtual Private Network-Provider würde das niemals tun!

Die 3 besten VPNs, die mit QNAP funktionieren

Nachdem wir nun alles andere aus dem Weg geräumt haben, ist es Zeit für unsere kurze, aber feine Liste der 3 besten VPNs für QNAP. Die Liste ist unten aufgeführt:

1. ExpressVPN

ExpressVPN ist dafür bekannt, der schnellste VPN-Anbieter zu sein. Daran hat sich seit Jahren nichts geändert, insbesondere wenn es um die Integration mit QNAP geht. Der Grund, warum wir uns für ExpressVPN entschieden haben, ist, dass es alles bietet, was Sie brauchen. Einige VPN-Anbieter für QNAP bieten Ihnen ein wenig von allem, während ExpressVPN Ihnen von allem etwas bietet! Für den Anfang müssen wir noch einmal seine Geschwindigkeit erwähnen. Wir wissen, dass wir inzwischen ein totes Pferd schlagen, aber es gibt neue Leser, und diese sind unverzichtbar. Dieser Anbieter verfügt über mehr als 3000 Server in 94 Ländern und bietet damit eine stabile, zuverlässige und blitzschnelle Verbindung. Wenn Sie Torrenting oder das Streaming von 4K-Inhalten lieben, ist dies ebenfalls sehr nützlich. Darüber hinaus bietet ExpressVPN strenge Sicherheitsvorkehrungen, die jeden Versuch, Sie zu verfolgen, abwehren werden. Die Regierung, Ihr ISP oder Hacker können Sie nicht mehr verfolgen. Was die Sicherheit betrifft, so geht es um den Schutz vor WebRTC, IPV6 und DNS-Lecks. Dies ist wichtig, wenn man mit großen, robusten Daten wie QNAP arbeitet. Wer sich für ExpressVPN entscheidet, sollte wissen, dass es einen atemberaubenden Rabatt von 49 gibt, sowie drei Monate kostenlos für einen 12-Monats-Plan. Selbst wenn Sie mit dem Anbieter nicht zufrieden sind, können Sie Ihr Geld innerhalb von 30 Tagen zurückerhalten. Klingt nach einem guten Plan, nicht wahr?

2. CyberGhost

Viele Menschen haben eine Hassliebe zu CyberGhost. So sehr man diesen Provider auch liebt oder hasst, man kann nicht sagen, dass sie nicht hervorragend sind. Natürlich wäre unsere Liste ohne dieses Virtual Private Network nicht vollständig, und jetzt, wo wir es haben, ist sie vollständig. Für den Anfang bietet CyberGhost billige, aber dennoch qualitativ hochwertige Dienste an. Es wird oft als das preiswerteste VPN für QNAP bezeichnet. Dank seiner mehr als 5.800 Server in 90 Ländern weltweit bietet CyberGhost stabile und zuverlässige Verbindungen. Benutzer, die zuvor ExpressVPN verwendet haben, werden von der Geschwindigkeit nicht überrascht sein, aber wir nehmen es ihnen nicht übel. Neben der Verwendung von CyberGhost für QNAP können Sie es auch für Torrenting verwenden. Das Herunterladen von großen Torrent -Dateien ist einfach, weil Sie bei der Nutzung dieses Dienstes keine Bandbreitenbeschränkungen erhalten. Wenn Sie schließlich mit Bitcoin bezahlen wollen, können Sie das auch tun, da dieser Ghosty (Wortspiel beabsichtigt) Provider dies unterstützt.

3. IPVanish

Einer der häufigsten Anwendungsfälle eines VPNs ist der Schutz Ihres Netzwerks. Nun, IPVanish tut viel mehr als das. Wie ExpressVPN ist auch dieser Anbieter für seine hohen Geschwindigkeiten bekannt. Natürlich sind sie nicht auf dem Niveau von ExpressVPN, aber für einen etwas kleineren Anbieter sind die Geschwindigkeiten erstaunlich. Im Moment verfügt dieses Virtual Private Network über 1300+ Server in 75+ Ländern. Wie Sie sich denken können, sind die Verbindungsqualität und die Stabilität erstklassig. Wir sind jedoch eher über die QNAP-Integration besorgt. Glücklicherweise können Sie mit IPVanish das Internet innerhalb weniger Minuten anonym auf Ihrem NAS-System nutzen. Wenn Sie sich Sorgen darüber machen, dass Ihre Daten irgendwo im Hauptquartier des Unternehmens aufbewahrt werden, sollten Sie wissen, dass dies nicht der Fall ist. Die Firma hat eine strenge Null-Log-Privatsphäre-Politik, was bedeutet, dass jedes Stückchen Ihrer Daten nur Ihnen bekannt ist. Ihre IP-Adresse und Ihr Suchverlauf werden nicht berührt. Eine Sache, die diesen Anbieter einzigartig macht, ist eine Fülle von Funktionen. IPVanish ist wirklich ein schwergewichtiger Champion, wenn es um Funktionen geht. Wenn es Ihnen gelingt, die unintuitive Benutzeroberfläche zu überwinden, in der diese Funktionen versteckt sind, werden Sie sie in vollem Umfang genießen können. Es ist auch für seine etwas höheren Preise bekannt, aber wenn Sie mehr Funktionen wünschen, müssen Sie bezahlen - das ist nichts Neues.

Wie richte ich ein VPN auf QNAP ein?

Für welches VPN Sie sich auch entscheiden, die Schritte zur Installation eines VPN auf QNAP sind die gleichen. Davon abgesehen, ist hier die Vorgehensweise beschrieben:

1. Informieren Sie QNAP darüber, dass Sie ein VPN verwenden möchten.

Stellen Sie zunächst sicher, dass Sie QNAP2 verwenden. Einige VPNs haben ein Problem mit der Verbindung zu älteren Versionen von QNAP und der Aufrechterhaltung der Verbindung. Nachdem Sie das behoben haben, melden Sie sich bei Ihrem QNAP-Gerät an. Wenn Sie bereits einen QVPN-Dienst installiert haben, verschieben Sie ihn auf die VPN-Verwaltungsseite. Wenn Sie ihn noch nicht haben, können Sie ihn einfach vom App-Center herunterladen. Wählen Sie auf der linken Seite die Option VPN-Server, um sie zu erweitern. Wählen Sie OpenVPN und aktivieren Sie das Kästchen OpenVPN-Server aktivieren.

2. Konfigurieren Sie die Verbindung durch Importieren von ".OVPN"-Dateien

Das Hochladen einer OVPN-Datei ist der nächste Schritt. Eine OVPN-Datei enthält die notwendigen Informationen zum Aufbau einer OpenVPN-Verbindung zu Ihrem gewählten VPN-Provider . Wenn die Dateien heruntergeladen werden, wählen Sie den Server, den Sie verwenden möchten. Wir empfehlen, den Server zu wählen, der Ihrem Standort am nächsten liegt. Dadurch wird die Latenzzeit maximal reduziert. Importieren Sie Ihre OVPN-Datei und warten Sie, bis sich das neue Fenster öffnet. In diesem Fenster müssen Sie die erforderlichen Informationen eingeben. Benennen Sie Ihre Verbindung und geben Sie Ihre VPN-Anmeldedaten ein - Benutzername und Passwort. Die Subnetzmaske sollte auf 255.255.255.255 eingestellt sein. Aktivieren Sie nun die Funktionen Standardgateway in einem entfernten Netzwerk verwenden und Wiederherstellen der Verbindung bei Verlust der VPN-Verbindung. Wenden Sie die Änderungen an, und Sie sollten Ihre neue Verbindung auf dem QVPN-Hauptbildschirm sehen. Klicken Sie auf Verbinden, und Sie werden in Sekundenschnelle verbunden.

3. Testen Sie Ihre VPN-Verbindung

Um sicherzustellen, dass alles wie beabsichtigt funktioniert, befolgen Sie diese Schritte: